Flowering Tree Methode

„Wenn du als Kind verletzt wurdest, musst du als Kind wieder geheilt werden.“

Die Flowering Tree Methode kam mit dem Medizinmann Nomad Winterhawk nach Europa. Sie geht auf die Legende des blühenden Baumes zurück, nach der der Mensch alle Elemente zur Selbstheilung in sich trägt.

Bei dieser Methode handelt

es sich um eine bestimmte

Gesprächstechnik zur Heilung

des verletzten inneren Kindes,

bei der jedoch bewusst keine

konkreten Erinnerungen

angestrebt werden. Vielmehr

wird durch die Bildung von Metaphern eine Symbolsprache benutzt, um einen Zugang zu verletzten inneren Anteilen zu bekommen und diese zu integrieren.

Durch gezielte Fragestellung wirst du angeregt, eigene Lösungen zu finden, was zur besonderen Wirkung dieser Methode führt.

Die bei der Heilung freigesetzte Energie kannst du nun zur Gestaltung einer

neuen Lebensweise nutzen.

Der Erfolg der

Therapiemethode ist u.a.

abhängig vom Wunsch

des Klienten nach

Veränderung und der damit

verbundenen Offenheit.

Eine Behandlung von Klienten,

die Psychopharmaka nehmen, ist nicht möglich.